Tuesday, August 27, 2013

Behind The Video: Imagine Dragons - It's Time Cover



Heya!

Die letzten Tage waren bei mir wirklich sehr stressig. Grund dafür war sowohl der Videoday als auch das Video, um das es in diesem Post heute geht!

Thema ist eine Kollaboration mit Jame, die ich lustigerweise auf gosupermodel.de kennengelernt habe! Wir haben gemeinsam "It's Time" von Imagine Dragons gecovert - für das Video habe ich mir etwas Besonderes einfallen lassen.

Für alle, die das Video nicht gesehen haben - schaut es euch hier einfach an!



Das Video an sich hat mich sicherlich um die 50 Stunden gekostet - aber ich finde, es hat sich gelohnt!

Jetzt mal zum Ablauf.

Zunächst haben Jame und ich uns den Song ausgesucht und aufgeteilt. Da wir beide ganz gut sind was Harmonien angeht konnte die jeder für sich relativ schnell finden! Übrigens haben wir uns weder für den Song, noch für das Video getroffen - alles ging über das gute alte Internet.

Sie hat mir dann ihre Gesangsspur geschickt, ich habe daraufhin meine aufgenommen und es zusammengesetzt. So viel zum Song an sich, das Video ist sicher interessanter!

Für das Video habe ich ihr erstmal gesagt, sie soll ein Video von sich machen, in dem sie den Song singt. So einen wirklichen Plan hatte ich allerdings nicht. Die Idee zum Video kam eher kurzfristig und spontan, ich wusste zu dem Zeitpunkt auch noch absolut nicht, wie ich den gewünschten Effekt erzielen könnte. Ich habe dann einfach ein Video von mir gemacht, in dem ich ebenfalls meine Parts singe, und die beiden Videos nebeneinandergesetzt. Mithilfe einer Maske habe ich dann erreicht, dass man beide Videos gleichzeitig sehen konnte (das ist übrigens auch grob die Technik, mit der ich meine Cloningvideos mache).
Dann ging es an die Effekte. Bei Final Cut habe ich glücklicherweise Effekte gefunden, die in etwa so aussahen, wie ich es haben wollte, und zwar etwas "gezeichnet"! Den Direktvergleich könnt ihr auf dem folgenden Bild gut sehen.




Damit war ja dann die schlimmste Arbeit erledigt.... dachtet ihr? Aber nein, noch lange nicht! Jetzt ging es erst richtig los.

Ich wollte zwischen uns den Text des Songs mit Bildchen und kleinen Animationen gestalten. Um den Effekt zu erzielen, dass sich der Text "bewegt", habe ich jeden Satz mit meinem Grafiktablet 3x gezeichnet und jeweils als Bilddatei abgespeichert. Gleiches gilt für jedes Bild oder jede Animation, die ihr im Video seht.
Diese Bilder habe ich bei Final Cut dann schnell hintereinander ins Projekt gesetzt, um die Bewegung zu erzeugen. Im Projekt sah es dadurch wirklich etwas chaotisch und voll aus!


Zusätzlich habe ich für jeden Übergang oder Bildwechsel eine Art "Wischeffekt" gebraucht, damit es so aussieht, als würde es wegradiert oder gezeichnet werden. Das habe ich dann bei After Effects gemacht, etwas umständlich, aber hat funktioniert! Grob gesagt war es eine Technik wie in diesem Video.

Diese Animationen habe ich dann abgespeichert und über die vorher eingefügten Bilder gelegt.

An Tag 4 habe ich dann spät in der Nacht die kleinen Szenen mit dem Notizbuch aufgenommen, die am Anfang und am Ende vorkommen. Diese habe ich vor und hinter das Video gesetzt und alles mit den passenden Übergängen zusammengefügt!

Insgesamt waren es für das Video um die 50 Stunden Arbeit - den ganzen Soundpart nicht zu vergessen! Wahrscheinlich waren es deutlich mehr. Alles nur für ein kurzes kleines Musikvideo!

Ich hoffe das war jetzt halbwegs interessant, ich dachte mir einige von euch könnte es gerade bei diesem Video interessieren. :)

Wir lesen uns bald wieder!

ally x

9 comments:

  1. Wow, klingt nach mega viel Arbeit. Das kann man sich als Nicht-Video-Macher (? :D) gar nicht so vorstellen, aber dein Post hier verdeutlicht das doch sehr gut, dafür eignet sich der Blog prima finde ich. Dann kann man sich das zumindest ansatzweise vorstellen.
    Das Endergebnis gefällt mir unglaublich gut, ich stehe total auf die kleinen Zeichnungen zwischendrin haha :D Ich mag's, ist mal was anderes (:
    Jenny (:

    ReplyDelete
    Replies
    1. Vielen vielen Dank Jenny!! Ich freue mich immer voll über Blogkommentare :D

      Delete
    2. Kann ich verstehen, geht mir genau so haha :D Ich hab deinen Tweet gesehen, deswegen bin ich hier, und GFC sagts auch (:

      Delete
  2. Ich kann nur sagen die Arbeit hat sich sehr gelohnt es ist echt eins der besten Videos vom editing her, dass ich seit langem gesehen habe. Woher hattest du eigentlich die dazugehœrigen Bildchen zum Text? Ich persōnlich finde solche hintergrundinfos Mega interessant und wūrde mich auch ūber Tutorials in der Richtung freuen. Mach einfach weiter so - du machst im Moment alles richtig

    Du bist echt ein Vorbild

    Lg

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hab alles selbst gemalt :) dankesehr! :)

      Delete
  3. Hallo Alicia... Ich bin ja nun schon ein alter Hase und produziere Songs und Videos. Ich muss echt sagen, mit der Kreativität mit der ran gehst ist einfach nur beeindruckend. Ich habe das Video heute morgen das erste mal gesehen und nun mittlerweile das 5. mal... Ich bin absolut von Deiner Arbeit begeistert! Mach unbedingt weiter so! Und solche Blogs wie dieser hier, sind mega interessant! Freu mich auf neue Videos!!! schau doch mal bei uns rein...: www.klanggefluester.com

    ReplyDelete